Ein Zuhause

IMGL7965

 

Aktuell sind im Wohn- und Bildungsheim ASOL 15 Kinder & Jugendliche im Alter von acht bis 18 Jahren aus verschiedenen Teilen des Landes untergebracht, um in der Hauptstadt Guatemalas eine von vier unterschiedlichen Schulen zu besuchen.

 

 

 

Da die Familien in den meisten Fällen in abgelegenen Dörfern leben, ist ASOL der Wohnort der Kinder & Jugendlichen und sie fahren nur in den Ferien nach Hause. Demnach wird gemeinsam gegessen, gelernt, geputzt, gespielt – alles, was zu einem familiären Zusammenleben dazugehört.

 

 

 

Mit einem großen Grundstück, sowie dem hauseigenen Sportplatz ist genügend Freiraum gegeben, um sich zu bewegen und inmitten der Großstadt einen sicheren Wohnort mitten im Grünen zu gewährleisten.